Verein Tagesmütter Innviertel

A-4910 Ried im Innkreis , Friedrich-Thurner-Str. 16/1

Telefon: 07752 / 86907

Fax: 07752 / 86907-75

Öffnungszeiten:
MO-FR: 8:00-12:00
MO, DO: 14:00-16:00
und nach Vereinbarung
 

Außenstelle Braunau

--- 

A-5280 Braunau am Inn, Salzburgerstraße 120

---

Telefon: 07722 / 66446
Fax: 07722 / 66446 20
tm-braunau@tm-innviertel.at

Öffnungszeiten:
MO, DI, MI, FR: 8:00-12:00
DI, 14:00-16:00
und nach Vereinbarung
 

Sprechtag Schärding

---

A-4780 Schärding, Alfred-Kubin-Straße 9a-c

---

Telefon: 0664 / 88252180
Sprechtag ist am MI

Öffnungszeiten:
MI: 8:00-12:00
und nach Vereinbarung

Fachtagung 2018: Gelingende Beziehungen – Kinder wahrnehmen, verstehen und ermutigen

 

 

Wie ich Dir begegnen möchte:
Ich möchte Dich lieben, ohne Dich einzuengen.
Ich möchte Dich wertschätzen, ohne Dich zu bewerten.
Ich möchte Dich ernst nehmen, ohne Dich auf etwas festzulegen.
Ich möchte zu Dir kommen, ohne mich Dir aufzudrängen.
Ich möchte Dich einladen, ohne Forderungen an Dich zu stellen.
Ich möchte Dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen.
Ich möchte von Dir Abschied nehmen, ohne Wesentliches versäumt zu haben.
Ich möchte Dir meine Gefühle mitteilen, ohne Dich für sie verantwortlich zu machen.
Ich möchte Dich informieren, ohne Dich zu belehren.
Ich möchte Dir helfen, ohne Dich zu beleidigen.
Ich möchte mich um dich kümmern, ohne Dich ändern zu wollen.
Ich möchte mich an Dir freuen – so wie Du bist.
Wenn ich von Dir das Gleiche bekommen kann, dann können wir uns wirklich begegnen und uns gegenseitig bereichern.

Virginia Satir

 

200 Tagesmütter aus Oberösterreich, davon 50 Tagesmütter aus dem Innviertel trafen sich am Samstag, den 30.9.18 im LFI in Linz zur ganztägigen Fachtagung, die alle zwei Jahre von unserer Fachabteilung beim Land OÖ, deren Frau Hofrat Dr. Barbara Trixner vorsteht, bestens organisiert wird.

Frau LABG Mag. Regina Aspalter hielt eine Ansprache zur Begrüßung, wobei sie betont hat, dass die Tagesmutterbetreuung neben den institutionellen Betreuungsformen heute nicht mehr wegzudenken ist und dass das Land OÖ versuche, den Bedarf an Kinderbetreuung bestmöglich abzudecken.

Daten und Fakten: in den letzten 8 Jahren hat sich die Anzahl in OÖ um 70% auf 463 Tagesmütter gesteigert (davon arbeiten 363 im eigenen Haushalt und 100 Tagesmütter auswärts) . Bei den Betreuungsstunden gab es eine Steigerung um 50%. Bereits 19 Betriebe in OÖ bieten für ihre Mitarbeiter eine Tagesmutterbetreuung im eigenen Betrieb an.

„Unser eigener innerer Zustand, wie wir das Kind wahrnehmen, hat große Auswirkung auf die Entwicklung des von uns betreuten Kindes“ (Mag. Gerhild Damm). Genauso wie die Eltern legt die Tagesmutter mit einer gelingenden Beziehung den Grundstein für eine gesunde Entwicklung ihrer Tageskinder. Es wurde betont, wie  wertvoll und bedeutsam die Tagesmutterarbeit ist. So ist  unbestritten, dass in der oft langjährigen Betreuung bei einer Tagesmutter unvergessliche, prägende Beziehungen entstehen. Damit es aber wirklich gelingende Beziehungen sind, ist viel Engelsgeduld, eine gute Ausbildung und Reflexion notwendig. 

Am Vormittag konnten die Tagesmütter zwei sehr wertvollen Vorträgen beiwohnen.

Feinfühlige und freudvolle Kommunikation mit Kleinkindern

Mag. Gerhild Damm referierte eingehend  und sehr eindrucksvoll  über die Signale und Feinzeichen der Befindlichkeit von Kleinkindern und was es bedeutet, diese genauestens zu beachten bzw. was es bedeuten würde, wenn Bezugspersonen diese nicht beachten würden. Ganz im Gegensatz zu früher weiß man heute, dass es gar nicht möglich ist, ein Kleinkind zuviel zu verwöhnen, sondern dass es ganz wichtig  ist, mit dem Gefühlszustand des Kindes mitzuschwingen, mit Blickkontakt ganz auf Augenhöhe beim Kind zu sein, einfach da zu sein,  es zu ermutigen und vor allem, feinfühlig zu sein! Die Signale des Kleinkindes sind unbedingt wahrzunehmen, denn ein Kind muss sich ganz geborgen fühlen, um überhaupt etwas lernen und die Welt entdecken zu können. Kleinkinder brauchen also aufmerksame Erwachsene, die ihnen die ungeteilte Aufmerksamkeit mit allen Sinnen zukommen lassen.

Biogaphiearbeit: Warum bin ich so, wie ich bin?

„Ich bin – und das ist gut so“ „Mein Leben ist immer einzigartig“ „Nicht was wir erleben, sondern wie wir es empfinden – und das ist bei jedem verschieden – zählt“.

Zu diesen Fragen referierte nach der Pause  Mag. Gundula Leodolter über die Biographiearbeit, die sie selber in ihrem beruflichen Kontext mit Familien praktiziert. Sich mit seiner eigenen Biographie auseinanderzusetzen macht es möglich, in der Vergangenheit Erlebtes aufzuarbeiten und sich dadurch besser kennenzulernen. Hier sind für den Zuhörer wichtig: Achtsamkeit, Freiwilligkeit, keine Bewertungen abgeben. Im Endeffekt kann Biographiearbeit eine große Hilfe sein, durch das Zurückschauen, die Zukunft besser bewältigen zu können. Mit dem Sinnspruch von Virginia Satir :

„Das größte Geschenk, das ich von anderen empfangen kann, ist gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden – und umgekehrt.“

wurden die Tagesmütter von der Referentin schließlich zum Mittagessen entlassen.

Nach der Mittagspause teilten sich die Teilnehmerinnen je nach Interesse in 8 verschiedene, themenorientierte Workshops auf wo lebhaft in der Praxis geübt sowie Ideen und Kenntnisse ausgetauscht wurden. Durch die vielen Inputs und den  Austausch untereinander wurde der Tag beinahe zu kurz. Zum Schluss präsentierte jeder Workshop seine Ergebnisse.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die gelungene Organisation dieses Fortbildungstages beim Land OÖ.

01Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9481

02Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9496

03Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9514

04Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9515

05Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9522

06Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9527

07Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9535

08Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9538

09Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9559

10Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9594

11Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9599

12Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9603

13Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9611

14Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9613

15Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9617

16Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9619

17Fachtagung_Linz_Verein_Tagesmuetter_Innviertel_092018_IMG_9736